Blasorchester Baden Wettingen

Vorrunde öffentlich, 4./5.9.2019, Aula Margeläcker Wettingen

Information: www.blasorchester-badenwettingen.ch

BBW

Das Blasorchester Baden Wettingen (BBW), unter der Leitung von Christian Noth, spielt mit 50 Musizierenden in Harmoniebesetzung in der Ersten Stärkeklasse. Der Verein ging 2015 nach dreijähriger Spielgemeinschaft zwischen den beiden traditionsreichen Vereinen Stadtmusik Baden und Jägermusik Wettingen hervor. 

Das Orchester ist bekannt für seine thematischen Konzerte mit Solisten, Schauspielern, Sprechern aber auch für seine Experimentierfreudigkeit und für aussergewöhnliche Konzertprojekte. Solche Projekte waren das Musik- und Lichtspektakel «LUMIÈRES» von Jean-François Michel anlässlich des Stadtfestes Baden, das Galakonzert «ROCK SYMPHONIE AVEC GUSTAV» zusammen mit der Band GUSTAV, Konzerte mit Chören aus dem Aargau und Zürich und das Konzert «WASSERMUSIK – EIN KONZERT FÜR BLASORCHESTER UND BRUNNEN» an der Badenfahrt beim Tränenbrunnen an der Limmat. 

Das BBW bietet Nachwuchstalenten und Künstlern der Region eine Plattform für solistische Auftritte. Es engagiert sich auch bei der Nachwuchsförderung, insbesondere durch gemeinsames Auftreten mit der Jugendmusik.

Das BBW nimmt mit seiner musikalischen Ausrichtung, Besetzung, Direktion und Vision einen wichtigen Platz im kulturellen Umfeld der Region ein. Für ihre Aufführung «Lumières» in der katholischen Kirche mit Lichtinstallationen und sphärischen Klängen, wurde das Orchester (damals noch unter dem Namen Stadtmusik Baden) von UKURBA, der Vereinigung Unternehmenskultur Baden, als beste «kulturelle Bereicherung» des Stadtfestes 2012 ausgezeichnet. 

 

 

Brass Band Emmental

Halbfinal öffentlich, 6.9.2019, Trafosaal Baden

Information: www.brassbandemmental.ch

BBE

Gut 25 Jahre ist es her, als sich einige Emmentalerinnen und Emmentaler zusammenfanden, um gemeinsam ihr Hobby, die Brass-Musik, zu pflegen. Aus dem anfänglichen Brass-Ensemble entwickelte sich rasch eine vollständige Brass Band.

Nebst den traditionellen Jahres- und Adventskonzerten musiziert die Band immer wieder mit anderen Formationen aus den verschiedenen Bereichen der Musikszene. So durfte sie mit den weltbekannten Solisten Alexandre Dubach, Thomas Rüedi, Steven Mead und Dany Felber auf der Bühne stehen und spielte gemeinsame Konzerte mit Chören und Streichorchestern. Zahlreiche weitere Auftritte an Firmenfesten, Hochzeiten und anderen Anlässen sorgen das ganze Jahr über für einen regen Probebetrieb.

In der 25-jährigen Geschichte des Brass Band Emmental gibt es diverse Höhepunkte zu verzeichnen. Die regelmässige Teilnahme am ‹Schweizerischen Brass Band Wettbewerb› in Montreux führte 2002 zum Sieg in der ‹1. Klasse›. Nach dem 2. Rang im Jahr 2017 gelang der Band im vergangenen Jahr der Sieg in der neuen Stärkeklasse ‹Elite›. 

Für den musikalischen Aufbau der Band zeichnen sich nur gerade drei Dirigenten verantwortlich. Anton Helscher stand der Band von 1993 bis 2007 vor, Heinz Heiniger von 2008 - 2015 und seit 2016 wird sie erfolgreich und umsichtig von Jan Müller geführt.

Freude und Leidenschaft für ein sinnvolles Hobby ist die Grundlage der bisher hervorragenden musikalischen Arbeit und Kameradschaft in dieser Band.

 

Sinfonisches Blasorchester Bern

Final öffentlich, 7.9.2019, Trafosaal Baden

Information:  www.sibo.ch

SIBO

Das Sinfonische Blasorchester Bern (SIBO) ist ein Blasorchester der Höchstklasse, das 1979 vom musikalischen Leiter Rolf Schumacher gegründet wurde.

Die 60 Mitglieder des Orchesters sind sehr gute Amateur- oder Berufs-Musikerinnen und -Musiker aus der Region Bern. Die Besetzung entspricht – gemäss dem Vorbild der amerikanischen „Symphonic Band“ – einem vollständig ausgebauten Blasorchester.

Ziele des Orchesters sind die Pflege konzertanter Blasmusik, die Förderung zeitgenössischer Kompositionen und die Teilnahme an Veranstaltungen im In- und Ausland.

Jährlich werden projektbezogen verschiedene Werke einstudiert und öffentlich aufgeführt. Regelmässig erhalten dabei auch Solistinnen und Solisten aus dem Orchester die Möglichkeit, ihr musikalisches Können mit traditioneller sowie zeitgenössischer Sololiteratur unter Beweis zu stellen.

Dank zahlreicher Teilnahmen an nationalen und internationalen Veranstaltungen und Wettbewerben geniesst das Orchester eine hohe Anerkennung weit über die Grenzen der Stadt Bern hinaus.

Am 14. September 2019 feiert das SIBO seinen 40. Geburtstag mit einem grossen Jubiläumskonzert im Casino Bern, zusammen mit dem jungen Ostschweizer Klaviervirtuosen Simon Bürki. 

 

Zum Seitenanfang